Hier informieren wir über Aktuelles sowie Veranstaltungen von uns und unseren Kooperationspartnern


Licht ins Dunkle - Ausstellung zu Gewalt in der Erziehung

 

Zeitraum: 18.01. - 02.03.2020 | Do - Mo 15 - 20 Uhr
Führungen jederzeit möglich (info@lichtinsdunkle.org)

 

Ort: Pop-Up Store „Zwischenzeit“, Annastraße 16, 86150 Augsburg

 

Podiumsdiskussion:

Mittwoch, den 29.01.2020, Einlass 17.30 Uhr | Beginn 18 Uhr | Ende ca. 20 Uhr

Augustana Saal, St. Anna, Im Annahof 4, 86150 Augsburg

 

Gebühr: kostenfrei, die Aussteller freuen sich über Spenden

 

Details und Anmeldeinformationen finden sie hier:

 

Download
OnlineEinladung #Ausstellung-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 648.2 KB

Ausbildungsangebot zur Fachkraft für Täterarbeit Häusliche Gewalt nach BAG TäHG (FTHG®)

nach den Qualitätsstandards der Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

 

Umfang: 8 Blöcke zu jeweils 3 Tagen (im Abstand von ca. 8 Wochen) inkl. Abschlusszertifikat

 

Beginn: Mai 2020

 

Anmeldeschluss: 15.02.2020

 

Weitere Details und Anmeldeinformationen finden sie hier:

 

Download
AKZ Ausbildungsangebot zur Fachkraft für
Adobe Acrobat Dokument 133.6 KB

Bilanz 10 Jahre „Missbrauchsskandal“

Pressemitteilung des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig

 

 

Am 28.01.2020 zog der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, gemeinsam mit Matthias Katsch, Philosoph und Sprecher der Betroffeneninitiative Eckiger Tisch e.V., der den sogenannten „Missbrauchsskandal“ am Berliner Canisius-Kolleg vor zehn Jahren maßgeblich ins Rollen brachte, und mit Silke Noack, Sozialpädagogin und Leiterin des bundesweiten „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“, eine kritische Bilanz der bisherigen Anstrengungen gegen Missbrauch in Deutschland. Zum Abschluss der Pressekonferenz stellte die Regisseurin Caroline Link den neuen Spot „Anrufen hilft!“ gegen Kindesmissbrauch vor.

 

 

Den Inhalt der Pressemitteilung - mit einer Zusammenfassung der Pressekonferenz - finden Sie hier:

 

Download
PM_Bilanz 10 Jahre Missbrauchsskandal_1.
Adobe Acrobat Dokument 230.3 KB

Wenn Sie Interesse an von NODO durchgeführten und/oder unterstützten Veranstaltungen haben, informieren wir Sie gerne auch per Mail. Bitte schreiben Sie uns dafür folgende Nachricht ins Kontaktformular:

Bitte nehmen Sie mich in NODOs Newsletter-Verteiler auf. NODOs Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und ich stimme ihnen zu.“.